Kuro-dake / 黒岳

Der Kuro-dake 黒岳 liegt zwischen Koganezawa-yama 小金沢山 sowie dem Okuratakamaru 大蔵高丸, welches beides zu den beruehmten 12 Fuji Aussichten der Stadt Otsuki gehoeren. Den Namen Kuro-dake tragen dabei mehrere Berge in Japan, unter anderem ein sher bekannter Berg in der Fuji Go-ko Region.

Wenn man mit dem Auto anreist, ist der einfachste Weg bis zum Yunozawa-toge hochzufahren und von dort aus ca. 1h auf den Berg zu wandern. Der Weg fuehrt zudem am Shirayanomaru 白谷ノ丸 vorbei, welcher auf einer sehr schoenen Hocheben liegt. Bei gutem Wetter kann man von beiden Bergen wohl die Aussicht auf den Fuji geniessen. Als ich dort oben war gab es leider wegen der anhaltenden Regenzeit im Juni diese Aussicht nicht. Auf der gleichen besagten kleinen Hochebene befindet aic auch der Shirayakomaru 白谷小丸. Beide Shiraya-Berge gehoeren nicht zu den lokalen Meizan, weshalb ich sie hier zusammen mit dem Kuro-dake auffuehre, beide sind jedoch absolut einen Abstecher wert.

HoeheKuro-dake: 1987.5m, Shirayamaru: 1920m, Shirayakomaru: 1895m
Anfahrt_Auto: entweder von O-toge (大峠) [wenig Parkplaetze] oder vom Yunozawa-toge Parkplatz (湯ノ沢峠駐車場)
Bahn: von Kai-Yamato Station 甲斐大和駅 mit Eiwa Kotsu Bus 英和交通バス nach Tenmoku Onsen 天目温泉 und von dort die Strasse in Fahrrichtung weiterlaufen und nach 5 Minuten die Strasse nach Rechts nehmen und den Berg bis zum Yunozawa-Toge 湯の沢峠 hochlaufen, dann am Toge links abbiegen [Achtung: sehr langer Weg, ca 2h bis zum Toge, dann nochmal 1h bis zum Kuro-dake].

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s